Wir erstellen ‚Zähne wie gewachsen‘ – am besten ist es aber die natürlichen Zähne so lange wie möglich zu erhalten.

Eine wesentliche Rolle spielt hier bei konsequente Mundhygiene und auch Ihr Zahnarzt. Einen guten Zahnarzt werden Sie erst nach etwa 10 Jahre Behandlungszeit erkennen – und zwar nicht nur an seinen Taten, sondern insbesondere auch, wie eindringlich er von Ihnen gute Mundhygiene eingefordert hat. Das regelmäßige gründliche und richtige Putzen trägt sehr maßgeblich zur Zahnerhaltung bei. Erkennen Sie als Patient Ihres Zahnarztes, wie nachdrücklich er die vermeintlich selbstverständliche Zahnreinigung thematisiert und damit einen wichtigen Teil seiner Arbeit tut.

Die oft von Patienten angelegten Kriterien, die eine gute Zahnarztpraxis ausmachen, sind hingegen unrichtig bzw. oder weniger wichtig – hier wird oft gemutmasst, ein Zahnarzt sei gut, wenn …

Freunde oder Bekannte ihn/sie empfehlen.
– wenn der Zahnarzt besonders freundlich und sympathisch sei,
– wenn die Wartezeit recht kurz ist und man kommt schnell dran,
– wenn die Praxisatmosphäre besonders angenehm ist,
– wenn der Zahnarzt schmerzfrei behandelt – nach dem Motto: “er hat gar nicht gebohrt”.

Ein guter Zahnarzt sieht sich primär als Arzt, der das Ziel einer gesunden Mundhöhle vor sich hat und dem es schwer fällt einen Zahn final zu ziehen. Seine Aufgabe ist es, einen Menschen dauerhaft mit maximaler Zahnerhaltung zu begleiten – das Ziehen eines Zahnes widerspricht diesem Grundsatz einfach.

Idealerweise wirkt er während der lebenslangen Begleitung pädagogisch auf den Patienten ein und fordert von ihm immer wieder konsequente Zahnpflege. Eine nachdrückliche Beratung die für den Patienten wiederum unbequem sein kann und evtl. routiniert klingt. Gesunde Zähne sind aber Basis für einen gesunden Körper und ein selbstbewußtes Äußeres.

Mit anderen Worten: Ein guter Zahnarzt erzieht den Patienten zu einer konsequenten Mundhygiene – und der Zahnersatz erübrigt sich oft.

Wenn Sie sich diesen Sachverhalt nochmal vor Augen führen und stets an die gründliche Zahnreinigung denken, haben meine Zeilen ihr Ziel erfüllt. Dann ist die Zahnerhaltung auch so gut, dass ein eventueller Zahnersatz eine gute Basis findet.

Wie man lange Zeit ohne Zahnersatz auskommt