Ein weiteres gelungenes Beispiel einer vorhandenen, umgearbeiteten Oberkiefer-Teleskopprothese. Anfertigung in nur 4 Tagen.

Teleskopprothesen

So kam der Klient zu uns, glücklicherweise bekam er einen Hinweis seiner Zahnärztin auf arsdentis, weil er sich nicht mit der unnatürlich aussehenden Zahnprothese anfreunden konnte.

  1. Ausgangsituation mit den ursprünglichen Zahnprothesen, konnte er sich nicht länger anfreunden.
  2. Ohne Zähne ist aber natürlich auch keine Lösung.
  3. Wir lassen unsere Klienten bei der Entstehung ihres neuen Zahnbildes nicht alleine. Ein letzter kritischer Blick.
  4. Als Hilfsmittel benutze ich oft eine Clownnase zur Gestaltung einer aktiven Lachlinie. Der Klient wollte auch einmal Clown sein.

Das finale Ergebnis unserer Zahn- und Mungestaltung

  1. Bei uns hat der Klient, Dank unserer Technologie, immer die Möglichkeit das neu gestaltete Erscheinungsbild mit dem alten zu vergleichen, und zwar seitenrichtig, nicht spiegelverkehrt. Also, wie sein Gegenüber ihn wahrnimmt.
  2. Selbstverständlich will jeder Mensch sich auch im Spiegel sehen.
  3. Neugierig ist der Klient auch, wie er von Freunden wahrgenommen wird.
  4. Das finale Erscheinungsbild begeisterte auch die begleitende Zahnärztin, die die Zahnprothese mit Freude einsetzen konnte.
Totalprothese im Oberkiefer

Unsere Prothesen haben einen Namen: arsdentis

E05F7127 9809 40B1 9FD9 D1F27F8FED8F

Ein erstes Feedback kam schon nach ein paar Stunden.