Für den ersten Schritt zu Ihren neuen Zähnen gibt es die Möglichkeiten:

  • Konsultieren Sie zunächst uns wo wir Ihnen kompetente Partnerzahnärzte mitteilen mit denen wir erfolgreich zusammenarbeiten.

Der Zahnarzt/die Zahnärztin ist wichtiger Begleiter des Behandlungstrialogs und Ansprechpartner aller zahnmedizinischen Maßnahmen.

In einem zweiten, ausführlicheren Gesprächstermin bei Arsdentis wird die Rekonstruktion Ihrer Zähne umfassend parametrisiert. Ich studiere Ihr Gesichtsprofil ‚wie eine Landkarte‘ und wenn möglich auch Fotografien, auf denen Ihre Zähne aus früheren Jahren und Gesichtsmimik gut erkennbar sind, denn was das Auge nicht sieht, kann die Hand nicht gestalten.

In meiner Werkstätte fertige ich Ihre neuen Zähne. Es entstehen in meinen Händen individuelle Zahnkunstwerke.
Ihr Zahnarzt nimmt schließlich die Eingliederung des Zahnersatzes vor.

Wir arbeiten mit Herz und Hand.

Was zahlt die Krankenkasse?

Sehr wenig – denn die Krankenkassenleistungen für Zahnersatz müssen ‚wirtschaftlich sein und dürfen das Maß an Notwendigem nicht überschreiten‘ (§12 SGBV). Eine private Zuzahlung um ‚Zähne wie gewachsen zu erhalten‘, ist also nötig – aber die Investition zahlt sich aus – sehen Sie meine zufriedenen Klienten auf den folgenden Seiten – die Bilder sprechen für sich.

Zahnersatz
Zahnersatz